• Schoko-Erdnuss-Haferkekse

    Schoko-Erdnuss-Haferkekse

    Könnten wir alles haben? Mit diesem Konzept im Hinterkopf haben wir ein köstliches Rezept für Schokoladen- und Erdnussbutterkekse entwickelt, ohne raffinierte Öle, mit wenig Gluten, wenig Zucker und vielen Ballaststoffen, aber super einfach zuzubereiten. Diese Kekse sind großartig zum Frühstück, Mittag- und Abendessen, passen Sie einfach auf Ihre Keksdose auf, wenn sie nicht vor den […]

    Weiterlesen
  • Turin: Eine vegane Foodie-Liste zur Slow-Food-Hauptstadt

    Turin: Eine vegane Foodie-Liste zur Slow-Food-Hauptstadt

    Torino oder Turin, liegt im Norden Italiens und ist bekannt für viele kulinarische Köstlichkeiten und einige davon sogar ursprünglich vegan. Farinata (ein Kichererbsenpfannkuchen, der in einem Pizzaofen geröstet wird), Castagnaccio (Kastanienkuchen – schauen Sie sich unser Rezept an) und einige Arten von Gianduja (Schokoladen-Haselnuss-Bonbons) sind Beispiele für lokale Leckereien, die traditionell vegan sind. Piemont, die […]

    Weiterlesen
  • Belgische Waffel aus Lüttich

    Belgische Waffel aus Lüttich

    Das knusprige Waffelrezept, das zwischen 2 Eisenplatten gegart wird, geht bereits auf das 13. Jahrhundert zurück. Die gesäuerte belgische Waffel oder einfach Gaufre auf Französisch und Wafel auf Niederländisch ist jedoch eine flämische Gebäckinnovation mit einer ersten historischen Aufzeichnung aus dem Jahr 1751, die damals als Gaufre à la Flamande bezeichnet wurde. Heute lässt sich […]

    Weiterlesen
  • Ein lila Chanukka: Rote-Beete-Mandel-Puffer

    Ein lila Chanukka: Rote-Beete-Mandel-Puffer

    An Chanukka, dem jüdischen Lichterfest, geht es auch um das Essen von frittierten Speisen. Eines der Hauptgerichte bei diesem 8-tägigen Fest sind die Levivot (Latkes auf Jiddisch), ein Rösti-ähnlicher Bratling oder Puffer aus geriebenen Kartoffeln, die natürlich frittiert werden. Wir haben uns entschieden, unsere eigene moderne Version von Levivot in einer leuchtenden violetten Farbe aus […]

    Weiterlesen
  • Nudeln mit Cremige Blumenkohlsoße, geröstetem Kürbis und Haselnüssen

    Nudeln mit Cremige Blumenkohlsoße, geröstetem Kürbis und Haselnüssen

    Mit diesem Nudelgericht feiern wir die saisonale Küche. Die Hauptzutaten des Gerichts sind Blumenkohl, Kürbis und Haselnüsse, drei Zutaten, die in Europa Herbst und Winter symbolisieren. Diese Sauce ist nicht nur saisonal, sondern auch einfach zu machen, cremig und lecker. Es ist das ultimative Comfort Food für alle, die sich nach Sommer und Sonne sehnen.

    Weiterlesen
  • Migliaccio – Neapels Hirsekuchen

    Migliaccio – Neapels Hirsekuchen

    Migliaccio ist ein traditioneller neapolitanischer Ricotta-Kuchen. Sein Name impliziert, dass er ursprünglich auf Hirse (Miglio auf Italienisch) basierte – einem weit verbreiteten Getreide im gesamten Mittelmeerraum. Heutzutage bieten die meisten Bäckereien jedoch eine Version auf Weizenbasis an. Mit diesem Rezept präsentieren wir unsere eigene pflanzliche und glutenfreie Version des neapolitanischen Migliaccio.

    Weiterlesen
  • Buchweizen Crunchies

    Buchweizen Crunchies

    Dieses Keksrezept wurde für diejenigen entwickelt, die empfindlich auf allergene Zutaten reagieren. Im Rezept werden zwei Arten von Buchweizen verwendet, um ihm eine interessante Textur und einen hohen Nährwert zu verleihen, der diesen wertvollen Samen eigen ist. Es ist so einfach zuzubereiten, dass jeder es ausprobieren kann, selbst wenn man noch nie zuvor im Leben […]

    Weiterlesen
  • Gerollte Dattelplätzchen

    Gerollte Dattelplätzchen

    Gerollte Dattelplätzchen gehören zu den traditionellen Süßigkeiten in Israel. Normalerweise sind Weißmehl und Margarine/Butter die Hauptzutaten für diese Kekse. Wir haben jedoch eine gesündere Variante mit Vollkornmehl, Olivenöl und Tahini kreiert.

    Weiterlesen
  • Bunter thailändischer Salat

    Bunter thailändischer Salat

    Die Idee für diesen Salat entstand, als wir mitten in einem kalten norditalienischen Winter die warmen, lebendigen Aromen Thailands vermissten.Das Rezept hier basiert hauptsächlich auf buntem Blumenkohl, den du leicht auf Bauernmärkten finden kannst. Aber auch die Verwendung von nur einer Blumenkohlsorte oder anderen knackigen Wintergemüsen, wie Kohlrabi oder Kohl, ergibt das gleiche köstliche Ergebnis.

    Weiterlesen