Kategorien
DeliKaktus Nachrichten Kuchen Rezepte Süße Speisen

Apfel-Dattel-Kuchen

Serviermenge: 12 Kuchenstücke
Vorbereitungszeit: 30 min
Backzeit: 30 min

Zutaten

500 g Äpfel
1 EL Zimt

150 g Vollkorn-Buchweizenmehl
100 g Maismehl
50 g Leinsamen, gemahlen
50 g Maisstärke
10 g Backpulver
Nelken, gemahlen
1 Prise Salz

500 ml Wasser
450 g Dattelmasse
50 ml Apfelessig
150 ml Rapsöl

100 ml Rosenwasser

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Äpfel halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
  3. Dann die Apfelhälften in Scheiben schneiden und in der Kuchenbackform verteilen.
  4. Zimt über die Apfelscheiben streuen und 15 min backen, bis diese leicht gebräunt sind.
  5. Während die Äpfel backen, alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.
  6. Die Dattelmasse mit Apfelessig, Öl und 400 ml Wasser in einem Mixer zu einer cremigen Textur verarbeiten. Den Dattelmix dann zu der Mischung der trockenen Zutaten dazugeben.
  7. Mit den restlichen 100 ml Wasser alle Reste aus dem Mixer spülen und zu den anderen Zutaten auch dazumischen und alles gut zu einem Kuchenteig vermengen.
  8. Die Masse auf die gebackenen Apfelscheiben gießen und 30 min backen, sodass beim Schaschlik-Spieß-Test kein Teig aus der Kuchenmitte am Holzspieß kleben bleibt.
  9. Nun Rosenwasser über den noch warmen Kuchen sprenkeln und warten, bis nach ca. 30 min die Flüssigkeit komplett eingezogen ist.
  10. Den Kuchen vom Backformrand vorsichtig lösen, mit einer großen Kuchenplatte bedecken, Form und Platte gut festhalten und das Ganze umdrehen, um den Kuchen aus der Form zu nehmen.

Guten Appetit! 🙂

Article by Pauline Eberts
© All rights reserved DeliKaktus – Blanc & Baum GbR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.